Lesung am 8. und 11. Februar

Lesung am Donnerstag 8. Februar

Das Krokodil von Kagran

Gerald Jatzek & Gabriele Müller

Das Krokodil von Kagran lebt eigentlich nicht in den Fluten der Alten Donau, sondern in den seichten Gewässern der Kronen Zeitung. Bei der Lesung von Gabriele Müller und Gerald Jatzek trifft das Stadtreptil andere seltsamen Zeitgenossen wie den toten Landhasen, einen Primas vom Böhmischen Prater sowie den Kasperl und den Krampus. Dialektgedichte, Wiengeschichten und Lieder wechseln einander an diesem Abend ab, sogar der Schwarzkappler spielt sich das Lied vom Tod.

Gabriele Müller, geb. 1958 in Wien, war mehrere Jahre als Journalistin in Lateinamerika tätig und arbeitet heute als Übersetzerin und Autorin. Sie veröffentlichte Kurzgeschichten und Gedichte in Anthologien und Zeitschriften.

Gerald Jatzek, geb. 1956, lebt als Autor und Musiker in Wien und auf Reisen. 2001 erhielt er den Österreichischen Kinderlyrikpreis. Zuletzt veröffentlichte er „Rabauken-Reime“ (Kindergedichte, 2011), „Die Lieder riechen nach Thymian“ (Reisegedichte, 2014) und „Keine Grenzen“ (Podium Porträt Nr. 93, 2017).

Am Donnerstag, 20:00 Uhr im Cafe Anno!


Lesung am Sonntag 11. Februar

Ottakringer Mischgemüse

Sonja Tobl

Ottakringer Mischgemüse, … wo das Leben dich findet
So bezeichnet Sonja Tobl ihre Prosa. Ein Sammelsurium der unterschiedlichsten Kurzgeschichten die vom fernen Griechenland bis nach Ottakring führen. Ihre Texte, kommen einem bodenständigen Eintopfgericht nahe, gewürzt mit den Herausforderungen des Alltags und einer Prise gesundem Humor. Beim Verkosten ihrer Kurzgerichte übernimmt die Schriftstellerin keine Haftung für die Nachwirkung folgender Inhaltsstoffe. S1- Schärfe, S2 – Saccharin, M –Melancholie und W- Witz.
Sonja Tobl, Jahrgang 1963, lebt mit Ehemann und Kater in Wien Ottakring. Sie arbeitet sei bald 38 Jahren im öffentlichen Dienst. Neben ihren zahlreichen künstlerischen Aktivitäten wie Malen und Schauspiel, schreibt sie ihre Geschichten zwischen Küche und 40 Stundenjob. Bei Lesungen im In- und Ausland unterhält Sie das interessierte Publikum mit ihren Kurzgeschichten.
Bisherige Veröffentlichungen: Debüt mit einem Textbeitrag im DUM (Das Ultimative Magazin) 2017.
Am Sonntag, 20:00 Uhr im Cafe Anno!

Mit freundlicher Unterstützung des Bezirks Josefstadt

Bezirkswappen Josefstadt

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s