Lesung am Dienstag, 4. Oktober 2011

Buchpräsentation: Die SPÖ ist tot! Lang lebe die SPÖ!

Was ist die Philosophie der SPÖ? Was ist die grün-blaue Zange und wieso befindet sich die Partei freiwillig in einer ÖVP-Zwangsehe? Oft tot gesagt bleibt die SPÖ das ewige Steh-Auf-Manderl der österreichischen Politik. Ich habe immer gesagt: Bruno Kreisky hat viel dickere Nadelstreifen als ich. -Franz Vranitzky Zum Beispiel der Klubobmann: Das ist ein absolutistisch herrschender Fürst! -Josef Broukal
Willibald Heimlich wurde 1983 in Wien geboren. Aufgewachsen am Rennbahnweg in der Donaustadt hat er sich bereits in der Volksschule als Autor betätigt. Nach der AHS-Matura studierte der begeisterte Sportklub-Fan Politikwissenschaft an der Universität Wien. Mittlerweile wohnt der Wiener in Favoriten. Der Autor schreibt Literatur, Sekundarliteratur, politische Theorie, Philosophie und Sachbücher. Als Politikwissenschaftler hat er sich intensiv auf die Sozialdemokratie und Sozialismus fokusiert. Thomas Bernhard, David Sedaris und Franz Kafka schätzt der 28jährige besonders.
Sein erstes Buch wurde beim Engelsdorfer Verlag 2009 veröffentlicht und hat den Titel „Der Rekrut Heimlich“.

am Dienstag, 4.Oktober um 19:30 im Café Anno

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s