Corona-ALSO-Newsletter#4

Liebe Freund*innen des ALSO, ADIDO & Radieschen!

In unserer Podcast-Reihe Die Literaturzeitschrift &Radieschen stellt sich vor hört ihr diesmal das Editorial unserer neuen Ausgabe mit dem Titel Haut & Haar – verfasst vom &Radieschen-Gründungsmitglied Andreas Plammer. (Eingelesen hat er seinen Text diesmal nicht selbst, das holen wir nach Corona aber nach.)


LITERATUREMPFEHLUNG

Auf Twitter gibt es unter dem Hashtag #aufbuchfühlung einen neuen Literaturpodcast. Dort kann man sich unter anderem über den neuen Roman von Elisabeth Klar mit dem Titel Himmelwärts informieren. 

Allen, die nach kürzeren Texten suchen, möchten wir die Slam-Anthologie G`SCHEIT GOSCHERT ans Herz legen. Die 37 Texte stammen von U20-Poetry-Slammmer*innen aus Österreich und Südtirol – es sind Texte voll Poesie und Charme, voll Einfühlungsvermögen und Zärtlichkeit, voll Engagement und Kritik, voll Sorge um und Zorn auf diese Welt, schreibt Andreas Plammer ( die ganze Rezension gibt’s dann in der Slam-Ausgabe des & Radieschen zu lesen, die im Juni erscheint).


Viel Spaß beim Schmökern und Lesen – bis zum nächsten Newsletter!

Euer ALSO-/ ADIDO-/ & Radieschen-Team

P.S.: Wer (s)eine Neuerscheinung empfehlen möchte, kann uns gern Informationen dazu an redaktion@radieschen.at schicken.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu “Corona-ALSO-Newsletter#4

  1. Nachtrag:
    Am kommenden Mittwoch (20.5.) liest Bernd Remsing von 19:00 bis 21:00 per Livestream Kritisches, Wütendes und Satirisches für und wieder das „Fledermaus“. Texte von Adolf Loos, Karl Kraus und den legendären Fledermaus-Grotesken und -Revuen von Alfred Polgar und Egon Friedell.
    Der literarische Streifzug umfasst den damals mehr als 250-mal aufgeführten Einakter „Goethe“ sowie Loos’ und Kraus’ Kritik am Gesamtkunstwerk der Wiener Werkstätte. Musikalisch begleitet wird die Lesung von Fiaker Fiasko mit Wienerliedern, inspiriert von Punk und Jazz sowie Uromas Liederfundus. Live aus der Fledermausbar!
    Das Ganze kann man auf Facebook, Instagram, YouTube oder Twitter verfolgen.

    Infos gibt’s auf der Seite vom Belvedere.
    https://www.belvedere.at/…/stream-eine-hommage-das-kabarett

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s