Lesungen am 23. und 26. Juni

Lesung am Donnerstag, 23. Juli
um 20 Uhr 30 im Café Anno
Robert Eder
„I GLAUB, DE GAUNZE WÖD IS BLUNZNFETT“

Lyrik und Kurzprosa im Wiener Dialekt und in barockem Deutsch nach Abraham a Sancta Clara.

Robert Eder, geboren 1964 in Wien, ist freischaffender Autor, Rezitator und Maler. Sein literarisches Werk umfasst Lyrik, Kurzprosa, Sprechgesänge, Liedtexte und Dramolette. Er veröffentlicht sowohl im subventionierten Eigenverlag als auch in Literaturzeitschriften, Magazinen und Anthologien. Sein besonderes Interesse gilt der Kunst im öffentlichen Raum. In diesem Bereich ist er mit Konzepten und Performances tätig.

Mit freundlicher Unterstützung von Basis Kultur Wien, dem Bezirk Josefstadt und dem Bundesministerium Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport

Basis-Kultur-Wien_Logo_White-Circle_CMYK_300dpi

_____________________________________________________________________________________________________________

Lesung am Sonntag, 26. Juni
um 20 Uhr 30 im Café Anno
Präsentation der neuen Ausgaben von &Radieschen und DUM


Präsentation der 62. Ausgabe von &Radieschen
Aus der Slamausgabe von &Radieschen namens „Pauken & Trompeten“ lesen diesmal:

Elif Duygu
Jasmin Gerstmayr
Tara Meister
Nathalie Rouanet

Präsentation der 102. Ausgabe von DUM
Aus der aktuellen Ausgabe von DUM „Korrupt – vo Schwoazgöd bis Mafia“ lesen folgende Autor:innen:

Günther Pilarz
Carmen Ramoser
Renate Schiansky
Daniel Stögerer

Mit freundlicher Unterstützung vom Bezirk Josefstadt

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s