Ergänzung: Lesungen am Sonntag, 26. Juni

Am Sonntag, 26. Juni, werden im Café Anno um 20 Uhr 30 nicht nur die aktuellen Ausgaben der Zeitschriften DUM und &Radieschen präsentiert, auch findet bereits um 19 Uhr die Lesung von Lisa Gollubich statt.

„Ein beständiges Abgleiten ins Abgründige der Körperlichkeit“

Lisa Gollubich, geboren und aufgewachsen in Niederösterreich, studierte Biologie und Germanistik, interessiert sich auch für Medizin und Psychologie, was sich in ihren Texten niederschlägt. Die Autorin präsentiert ihren Debüt-Erzählband Die Sensation eines Körpers, der 2021 bei Edition Mosaik erschien. Sie lädt uns ein, dem unausweichlich Existenziellen und Abgründigen des Körperlichen zu begegnen, der manchmal nicht ganz erwünschten Sensation. Derzeit schreibt sie an ihrem ersten Roman. Sie lebt und schreibt in Wien.

Mit freundlicher Unterstützung vom Bezirk Josefstadt

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s