Lesungen am 7. und 10. April

Lesung am Donnerstag, 7. April

um 20 Uhr im Café Anno

Reino Glutberg

„Freilondstroß“

Reino Glutberg schickt liebe Grüße aus dem Burgenland und erzählt von seiner Jugend am Land.

Vom bluesigen Akustikrock zum pannonischen Folkrock mit Countryvibes. So beschreibt der burgenländische Liedermacher seinen Werdegang. Nach zwei EPs entschied sich Reino Glutberg dazu gemeinsam mit Dominik Hofstädter (HASN MUSIC) seine erste LP zu erarbeiten und nach zahlreichen Demos ging es ab ins Studio. Wo oft in gängigen Produktionen auf eine Art amtliche Perfektion hingearbeitet wird, wurde hier der Fokus auf gefühlvolle und ehrliche Performances gesetzt. Die Menschlichkeit in Musik scheint oft verloren zu gehen und ist für die beiden Burgenländer ein wichtiger Aspekt in ihrer Kunst. Das Album beinhaltet 11 Songs die Geschichten erzählen über Freundschaften, Zeltfesten und seltsamen Charakteren. Die „Freilondstroß“ als Leitmotiv, welches sich durch das Album zieht. Thema ist das Aufwachsen am Land wo man auf das Auto angewiesen ist weil die öffentlichen Verkehrsmittel am Land so gut wie nicht vorhanden sind. Das heißt, viele Erlebnisse und Geschichten hinter dem Lenkrad und somit auf der „Freilondstroß“.

Der Songschreiber Reino Glutberg erzählt durch seine Lieder Geschichten im burgenländischen Dialekt. Seit 2019 sammelt er Bühnenerfahrung und trägt seine Musik in die Welt hinaus. Seine erste EP „Schau nie zruck“ konnte er im gleichen Jahr noch veröffentlichen, worauf seine zweite EP 2020 erschien, die den schönen Titel „Reino Glutberg spüd 7 Nummern aus sein bluesigen Repertoire“ trägt. Am 25. Februar 2022 erschien sein Debütalbum „Freilondstroß“ auf dem Label HASN MUSIC.

Bezüglich Covid19 gelten für das Café Anno die vorgeschriebenen Gastro-Regeln.

Mit freundlicher Unterstützung von Basis Kultur Wien und dem Bezirk Josefstadt

Basis-Kultur-Wien_Logo_White-Circle_CMYK_300dpi

Lesung am Sonntag, 10. April

um 20 Uhr im Café Anno

Präsentation der neuen Ausgaben von &Radieschen und DUM

Präsentation der 61. Ausgabe von &Radieschen

Für &Radieschen „Kraut & Rüben & Radieschen“ lesen diesmal…

Verena Dolovai
Katharina Forstner
Jasmin Gerstmayr
Tara Meister

Präsentation der 101. Ausgabe von DUM

Aus der aktuellen Ausgabe von DUM „Komplex – von Charakter bis Gebäude“ werden einige Texte vorgelesen.

Bezüglich Covid19 gelten für das Café Anno die vorgeschriebenen Gastro-Regeln.

Mit freundlicher Unterstützung des Bezirks Josefstadt

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s