Lesung am 7. und 10. Februar

Lesung am Donnerstag 7. Februar

Es darf auch einmal ein bisserl mehr sein!

Fanny Famos & Papafaja

Fanny Famos ist eine Wiener Poetry Slammerin und Veranstalterin. Sie steht seit sechs Jahren auf der Slambühne und probiert sich seit zwei Jahren gemeinsam mit ihren Bandkollegen, Martin und Jakob, an neuen Musikstilen aus.
,,Dialekt“, sagt sie, steht ihr aber am Besten ,,weil man da so reden kann, wie einem die Goschn‘ gwachsn‘ is!“

Papafaja ist ein Generationen überschreitendes Kollektiv, das jiddische Volksmusik und selbst geschriebenen Dialektlieder zum Besten gibt.

Gemeinsam machen sie den Abend zu einem famosen Erlebnis!

 

Am Donnerstag, 20:00 Uhr im Cafe Anno!

Mit freundlicher Unterstützung von Basis Kultur Wien und dem Bezirk Josefstadt

basis_kulur_wien


Lesung am Sonntag 10. Februar

Mein erstes Mal

Lea Kerschhaggl

Lea is an extroverted introvert.
Und ganz nebenbei hat sie auch mal angefangen, Texte zu schreiben. Mal auf Englisch, mal auf Deutsch — Hauptsache traurig.
In ihren Texten erzählt Lea die Geschichten von Personen in sozialen Randgruppen. Personen, die an verschiedenen psychischen Erkrankungen leiden. Personen, deren Stimme oft zu leise ist um gehört zu werden.

Leas Gedichte verführen in ihre Gedankenwelt. Sie nehmen dein Herz, füllen es
fast ganz mit Gefühlen, und geben es mit dem letzten Wort mit einem Lächeln
wieder zurück. Es bleibt dann noch genau der Platz übrig den es braucht, um
eigene Emotionen beizumengen, sodass dann ein schönes Gemisch aus neu und alt
entsteht, meistens mit einer Prise aus neuen Erkenntnissen.

Leute sagen, dass die Texte sie berühren, zum Nachdenken bringen oder betroffen machen. Andere sagen, die Texte sind schön.
Lea würde sich freuen, wenn ihr kommt und euch selbst ein Bild macht.

Lea ist ein bisschen nervös.
Und Lea freut sich auf ihr erstes Mal — mit euch

Am Sonntag, 20:00 Uhr im Cafe Anno!

Mit freundlicher Unterstützung des Bezirks Josefstadt

Bezirkswappen Josefstadt

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s