Lesung am 30. Novemer und 3. Dezember

Lesung am Donnerstag 30. November

Tschocherl Report

Arthur Fürnhammer

Tschocherl sind besser als ihr Ruf. Davon ist der in Wien lebende freie Autor, Journalist und Musiker Arthur Fürnhammer überzeugt. Jahrelang hat er Wiens „Presslufthittn“ und „Lurchbuden“ besucht, dabei Wirten, Kellnerinnen und Stammgästen aufs Maul geschaut und die dabei gehobenen Dialektschätze und Lebensentwürfe zu Papier gebracht.

Die so entstandenen Lokalporträts sind von 2009 bis 2016 als Serien in den Stadtzeitungen Augustin und Falter bzw. jeweils in Buchform erschienen. In seinem Programm liest Fürnhammer die besten Porträts aus dem Tschocherl Report und sorgt mit einem Griff zur Gitarre auch für den passenden musikalischen Rahmen.“

Arthur Fürnhammer, geb 1972 in Linz. Studium der Rechte.
Diverse Auslandsaufenthalte, diverse Jobs (darunter zwei Jahre Rikschafahrer in New York) Seit 2009 freier Autor und Journalist. Publikationen in Zeitungen (Falter, Wiener Zeitung, Standad ua) und in Buchform: „Unterwegs nach Albanien“, „Das große Donaubuch für Kinder“, „Das große österreichische Alpenbuch für Kinder“. Sänger und Gitarrist der Rockband „Walter“.
www.artfuernhammer.at

Am Donnerstag, 20:00 Uhr im Cafe Anno!


 

Lesung am Sonntag 3. Dezember

Die Gesetze der Arbeit

Markus Grundtner

Markus Grundtner, geboren 1985 in Wien, ist Autor im Sein und Anwalt im Werden. An seinem Schreibtisch entstehen Klagen, die bei Gericht landen, und Kurzprosatexte, die in Anthologien und Literaturzeitschriften veröffentlicht werden. Inzwischen liegt ein Romanmanuskript ganz oben auf seinem „Zu erledigen“-Stapel.

Grundtner_Markus_Autorenfoto

In „Die Gesetze der Arbeit“ erzählt der Autor kuriose Begebenheiten aus der Welt von Kanzlei und Gericht, die sonst in den Akten verschwinden würden. Er legt die Fallstricke des Erwerbslebens offen, während er gleichzeitig die Skurrilität der Juristerei beleuchtet. Er entwirft Mandantencharaktere, die nach dem Recht suchen und sich dabei selbst abhandenkommen. Dies alles aus der Perspektive der Juristen, die immer für jedes Problem die ideale Lösung parat haben sollen, aber die Tücken des Alltags auch nur mit Müh und Not meistern.

Der Autor wird Auszüge aus seinem Manuskript lesen. Das Publikum erwartet eine bissig-komische Abrechnung mit der Bürowelt und ihren Regeln. Gleich vorweg: Nein, das alles ist nicht autobiografisch. Kein bisschen. Wirklich nicht.

Am Sonntag, 20:00 Uhr im Cafe Anno!

Mit freundlicher Unterstützung des Bezirks Josefstadt

Bezirkswappen Josefstadt

 

Advertisements

Lesung am 26. November


Lesung am Sonntag 26. November

Präsentation des neuen DUM

DUM – Das ultimative Magazin präsentiert seine 84. Ausgabe im Cafe Anno. Diesmal zum Thema: „BALZ – Von Romantisch bis unterm Tisch“. Druckfrische Exemplare des Magazins liegen an unserem Büchertisch zum Kauf bereit.

Am Sonntag, 20:00 Uhr im Cafe Anno!

Mit freundlicher Unterstützung des Bezirks Josefstadt

Bezirkswappen Josefstadt

 

Lesung am 16. und 19. November

Lesung am Donnerstag 16. November

Jammern auf hohem Niveau

Markus Köhle

Markus Köhle feiert mit uns seine neueste Erscheinung „Jammern auf hohem
Niveau“, ein Barhocker-Oratorium, herausgekommen beim Sonderzahlverlag.

Helmuth Schönauer schreibt u. a.:
“Das Buch ist ein Gesamtkunstwerk, das man unbedingt zum nächsten Barbesuch
mitnehmen sollte.”

Markus Köhle schreibt, um gehört zu werden.
Er ist Sprachinstallateur, Literaturzeitschriftenaktivist und Papa Slam Österreichs.
Er studierte in Innsbruck und Rom Germanistik und Romanistik, war 2004-2006 Forschungsprojektassistent an der Universität Innsbruck. Seit 2001 ist er literarisch, literaturkritisch, literaturwissenschaftlich und auch als Literaturveranstalter aktiv.

Mehr Infos zum Autor unter: http://www.autohr.at

Am Donnerstag, 20:00 Uhr im Cafe Anno!


 

Lesung am Sonntag 19. November

Dem Ärger nachgeben

Yasmin Hafedh

Yasmin Hafedh, geb. 1990 in Wien, ist Autorin, Rapperin, Slampoetin und Kulturschaffende. In der Kulturlandschaft passieren manchmal Dinge, die ungehört bleiben, weil sie für das Outcome eine Projekts dann doch zu unwesentlich sind. Während einer Produktionszeit können ärgerliche Vorkommnisse allerdings ein Treibstoff fürs Weiterbringen oder auch Liegenlassen sein.
Nur werden die Ärgernisse dann auch nicht mehr erwähnt.
Weil Yasmo sich so selten wirklich aufregt, meistens gut gelaunt ist und die schlechte Laune nur selten zeigt – weil ganz ehrlich, wer will das denn sehen? – gibt sie am 19.11. ihrem Ärger nach.
Es werden einige neue Texte verlesen, ein bisschen gelästert (ohne Namen zu nennen) und sich geärgert. Yasmo will einen Skandal. Seid Teil davon!

Am Sonntag, 20:00 Uhr im Cafe Anno!

Mit freundlicher Unterstützung des Bezirks Josefstadt

Bezirkswappen Josefstadt

 

Lesung am 9. und 12. November

Lesung am Donnerstag 9. November

„…und joo kaa Widareed!“

Robert Eder & Robert Anders

Texte aus 20 Jahren „Das Literarische Duett“ mit Robert Eder und Robert Anders (und Andi Plammer in Gastrollen)! Musikalische Unterstützung: Drehleierspieler Johannes Hainzl!

Das Literarische Duett gibt seit 1996 Lesungen und veröffentlichte 2006 den Lyrikband >GehDICHTE – Texte für unterwegs< bei BoD. Unterstützt werden sie diesmal von einem Musiker: Johannes Hainzl komponiert leidenschaftlich gerne. Seit nunmehr etwa fünf Jahren  gehören auch mittelalterliche Schenken-, Minne- und Räuberlieder zu seinen Kompositionen – und wie es aussieht ist mit dem kreativen Dauerschub auf diesem Gebiet noch lange nicht Schluss!

Mehr Infos: http://literaturmalanders.webnode.com/termine/

Am Donnerstag, 20:00 Uhr im Cafe Anno!


 

Lesung am Sonntag 12. November

fragmente von freiheit

Clara Felis

was bedeutet freiheit? für mich selbst und in dieser welt? eine
poetische annäherung an einen begriff, der nicht leicht zu fassen ist.
es bedeutet unter anderem eine art balance zu finden. ein pendel zu sein
im zwischenlicht.

die eigene
die andere
die der anderen
der anderen zu eigen
eigenheiten der anderen
anders eignen
aneignen
verneigen

Clara Felis ist Radbotin, Buchhändlerin und schreibt.

Am Sonntag, 20:00 Uhr im Cafe Anno!

Mit freundlicher Unterstützung des Bezirks Josefstadt

Bezirkswappen Josefstadt