Lesungen am 14. und 17. September

Lesung am Donnerstag, 14. September

Felix Kramer

Der ANNO Dialektdonnerstag meldet sich aus dem Urlaub zurück!
Mit dem großartigen Felix Kramer.

„Ein dunkles, musikalisches Abbild vom Zeitgeist zwischen Cohen und Kreisler im Wiener Dialekt.“

Zum Beispiel:
https://www.youtube.com/watch?v=iY98aQZg8fY

Am Donnerstag, 20:00 im Cafe Anno! 


 

Lesung am Sonntag, 17. September

Kirschenkerne und andere Prothesen

Texte über Abwesenheit von Josephine Frey und Martin Peichl

Geschichten. Gedichte.

Wir: eine überbewertete Fortsetzungsgeschichte, etwas gänzlich
Unerprobtes und Fernes. Gemeinsam katalogisieren wir zwecklose Liebe,
sind ausreichender Ersatz für ewige Bedürfnisse. In jeder Minute halten
wir einen anderen Anfang in der Hand, sind imstande, alles zu allem zu
machen, etwas zu dem zu machen, was es nicht ist.
Und falls unsere Herzen nirgends bleiben wollen, gibt es noch Millionen
andere Haltestellen.
Josephine Frey und Martin Peichl haben sich 2016 bei einem
Literaturfestival in München kennengelernt, sich dort den grauslichsten
Gin Tonic ihres Lebens geteilt und daraufhin beschlossen, gemeinsam ein
Buch zu schreiben. Ihr Thema: die Abwesenheit.
Josephine Frey:
Eintägiges Jurastudium in Augsburg. Grundkurs zur
Sterbebegleitung. Jetzt: Drehbuchstudentin an der Filmhochschule. Kommt
aus Tübingen, lebte in Bolivien. Wohnt jetzt in München. Mag München.
Schreibt Bücher seit sie sechzehn Jahre alt ist. Verwendet Instagram als
Notizbuch (@josephineschreibt), wo sie regelmäßig versucht, „Herz“ nicht
mit „Schmerz“ zu reimen. Verliebt sich trotzdem ca. fünf Mal am Tag. Das
bis jetzt beste Buch erscheint Ende 2017 im Unsichtbar-Verlag.
Martin Peichl:
Germanistik- und Anglistik-Studium in Wien. Unterrichtet
hauptberuflich Deutsch und Englisch. Erste literarische Veröffentlichungen
in Anthologien, Magazinen und im Rahmen des Münchner 
​ Kurzgeschichtenwettbewerbes.
Organisiert seit 2016 regelmäßig
Lesungen in Wien (auch wegen der Freigetränke). Verwendet Twitter als
Notizbuch (@Untergeher83) und schreibt in Bars Gedichte auf Bierdeckel.
Aktuelle Projekte: Musil-Übermalungen
(https://verschreibungen.wordpress.com/), eine Kurzprosa-Sammlung mit
dem Arbeitstitel „Was bleibt, ist Stille im 4/4-Takt“ und „Der Orpheus-
Komplex“, ein Roman in Fragmenten (gemeinsam mit Josephine Frey).
Facebook:

https://www.facebook.com/events/487656598267303/?ti=icl

Am Sonntag, 20:00 im Cafe Anno!

 

Mit freundlicher Unterstützung des Bezirks Josefstadt

Bezirkswappen Josefstadt

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s