Lesung am 8. Juni

Lesung am Dialekt Donnerstag, 8. Juni

Christian Schreibmüller

XOGT HODA

Buchpräsentation 

 

Schlaue wie Unbedarfte kommen in Schreibmüllers Erzählungen und Gedichten zu Wort, in ihren jeweiligen Dialekten. Alte und junge Paare, Hausfrauen und Aufreißer, Revolverjournalisten, aber auch Großstädter, die sich mitten in Wien eine Bauernstube einrichten. Kurz: Da Aane und da Aundare – so der Titel eines der Gedichte.

Eine Poetische Reise ins finstere Herz eines poetischen Kontinents.

Christian Schreibmüller, *1949, Autor, Fotograf, Journalist, Schauspieler, Dokumentarfilmer, Poetry Slammer, Veranstalter von Lesungsreihen und Herausgeber von Antologien. Neben anderen literarischen Veröffentlichungen erschienen von ihm die Lyrikbände „Phantasiedehitze“ und „Kannibalenromanze“, der Kurzgeschichtenband „Unschuldsvermutung“ und zuletzt „Gsogt hoda“, Dialekttexte, 2017.

Am Donnerstag, 20:30 im Cafe Anno!

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s