Lesung am 1. und 4. Juni

Lesung am Dialekt Donnerstag, 1. Juni

Georg Rauber

Das Herz ist ein dummer Bastard

aber es weiß was es will

 

Georg Rauber ist Schauspieler und Autor wohnhaft in Wien.

Georg Rauber liest aus seinen Kürzestgeschichten – das sind kleine Literatursnacks, die in wenigen Zeilen viel erzählen zu haben.

Auch mit im Gepäck sind Gedichte, alkoholgetränkte Reiseberichte, Kabarettprogramm-Ausschnitte und sonstiger literarischer Firlefanz.

Am Donnerstag, 20:30 im Cafe Anno!


 

Lesung am Sonntag, 4. Juni

Anna Maschik und Julius Handl

Wir lesen euch was vor

Angeschriene Pärchen, blühende Gärten, der Tante weicher Busen, Häuser auf Wanderschaft, isolierte Einzelne, kosmische Flüchtigkeitsfehler, Phantomschmerzen, Rippenkäfige, seelische Schrottplätze, streichelnde Schneider, tümpelnde Lurche, verschluckte Kürbiskerne, verwesende Tote, willige Texte, Wurzel schlagende Herzen.

Julius Handl ist in Wien geboren, studiert Komparatistik an der Universität Wien und ist Mitherausgeber von Gehirnsturm (Magazin für junge Kunst und Literatur). Seine Texte erschienen auf literaturhaus.at, thegap.at, sowie im Standard und Gehirnsturm.

Anna Maschik wurde in Wien geboren und studiert Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität Wien. Sie ist Mitherausgeberin von Gehirnsturm (Magazin für junge Kunst und Literatur) und Mitveranstalterin der monatlichen Leserunde Gläserne Texte. Sie schreibt für das Online-Magazin Souterrain, ihre Texte erschienen in DUM, Why nICHt? und Gehirnsturm.
Am Sonntag, um 20:30 im Cafe Anno!

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s