Lesungen am Donnerstag 10. und Sonntag 12. Juni 2016

Lesung am Dialekt Donnerstag, 9. Juni

Mi’m Oasch auf drei Kirtog

Die Band „Dritte Hand“ lädt zur musikalisch begleiteten Lesung ins Café Anno.

 Es werden Texte aus dem Zyklus „DER MUNDUCH“ von Meike Kolck-Thudt vorgetragen, 
begleitet von Geräuschkulissen aus dritter Hand und Mario Schlagers grantiger pseudo-wiener Stimme.

 KATIBA aka Katharina Pichlmayer wird ein paar Lieder über Gassen und schöne Frau’n des 8. Bezirks singen.

Und als dritte im Bunde der DRITTEN HAND geigt Magdalena June MacLean auf. Poet-punk mit Arabesquen, dazu Blues.Während der Lesung wird es außerdem eine Live-Zuschaltung ins Kuchlradio 86,4 geben. Ein Feature von und mit Lukas Pöchhacker.

https://soundcloud.com/katibamusik 

https://soundcloud.com/drittehand 

Am Donnerstag 20:30 im Café Anno!


Lesung am Sonntag, 12. Juni 

 Marlies Thuswald & Stefan Peter 

Geschriebenes & Gebliebenes – Gelesenes & Gewesenes – Klingendes & Singendes

Bei   dieser   Veranstaltung   geht   es   um   Getextetes   und   Gesungenes.   Um   Erlebtes   und Gewünschtes. Um das Bedürfnis zu schreiben. Und Verfasstes lebendig werden zu lassen. Inszeniert werden poetisch Klanghaftes und lyrische Kurzprosa als Medien des Erzählens, Hinsehens, Benennens, Spielens und nicht zuletzt Träumens – feinfühlig untermalt und in Liedern weitergesponnen. Heiter bis ernst und wieder zurück. Auf der Bühne: Zwei Schreibende und eine Gitarre.

Marlies Thuswald (*1991) aus Pöchlarn (NÖ) schreibt, performt, studiert, unterrichtet und träumt in und   um   Wien.   Deutsche   Philologie,   English   and   American   Studies   &   Deutsch   als   Fremd-   und Zweitsprache. Ausbildungen im Bereich Schreibmentoring und Schreibpädagogik. Mehrere Preise und Veröffentlichungen in Anthologien und Literaturzeitschriften. Im Dezember 2015 erschien ihr erster Lyrikband „Silberstreifen“ bei edition innsalz.  Mehr Infos unter: http://www.marliesthuswald.com

Stefan Peter, geb. 1966 in Wels, lebt seit 1996 in Wien. Er ist seit 2001 in den Bereichen Literatur, Musik, Kabarett/Theater tätig. In seinen Liedern spiegelt sich sein Leben wieder. Nachdenklich, berührend, träumerisch und auch etwas traurig. Den Ausgleich dazu findet er im Kabarettbereich.

Am Sonntag 20:30 im Café Anno!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s