Lesungen am 17. und 20. März

Lesung am Donnerstag, 17.März 2016

Ludwig Fleischer

Kuchlweanarisch leana

Beim Reden geht es häufig ums „Piperln“ und ums „Papperln“ und so wählt Ludwig R. Fleischer für sein „Lehrbiachl“ des Wienerischen KUCHLWEANARISCH LEANA die entsprechenden Themen. Man erfährt von den Essgewohnheiten Kaiser Franz Josephs, der Erfindung des Heurigen, diversen Fastenbräuchen und der Grammatik des Wiener Dialekts. Das Ganze kann man sich auch – vom Autor gelesen – auf zwei CDs anhören.

Ludwig R. Fleischer, Jahrgang 1952, Familienvater, Altlehrer, 33facher Buchautor, mehrfacher Stipendiat und Preisträger (u.a. beim Bachmannpreis)

Am Donnerstag, 20:00 im Cafe Anno!


 

Lesung am Sonntag, 20. März 2016

Julia Krammer und Max Haberich

Jung Wien 2014 präsentiert – Schlaglichter

Jung Wien 2014 ist die einzige Gruppe für junge Autoren in unserer wunderschönen Stadt außerhalb der Universität. Wir möchten gezielt junge Autorinnen und Autoren zusammenführen, damit sie ihre Texte in freundschaftlichem Rahmen besprechen und bei öffentlichen Lesungen präsentieren können. Zum Literatursonntag im Café Anno stellen zwei Mitglieder unserer noch gar nicht so alten Autorengruppe, Julia Krammer und Max Haberich, eigene Texte vor, die Schlaglichter auf menschliche Beziehungen, die menschliche Psyche und den allzu menschlichen Alltag werfen. Bei Interesse und für mehr Informationen lohnt sich ein Blick auf unsere Webseite: http://www.jungwien2014.com

Julia Krammer

Julia-Dominique Krammer, geb. 1985 in Wien (derzeit auch dort ansässig), aufgewachsen in Horn/Waldviertel, Wahltullnerin. Nach ihren Studien Graphic Design, Rechtswissenschaften und Medical Law ist sie derzeit mit ihrer Dissertation mit dem Titel „Rettungskinder“ (Rechtsphilosophie, Medizinrecht) beschäftigt und arbeitet hauptberuflich als Juristin im humanitären Bereich. Außerdem ist sie Sängerin in der Rockband ROPE, Songwriterin, Tänzerin in mehreren Formationen, leidenschaftliche Schauspielerin auf Impro-Bühnen und bei der Theatergruppe „D’Lebarner“. Bis dato schrieb sie vorwiegend wissenschaftliche Texte, Mitte 2015 verfasste und illustrierte sie ihr erstes Kinderbuch (Nea und Noa im Finnenland). Seit Anfang 2016 verwirklicht sie sich ihren Traum und widmet die halbe Woche der Schriftstellerei.

Max Haberich

Geboren am 29.4.1984 in Philadelphia, USA. Aufgewachsen auf Hawaii und in München. Studium der Geschichte, Kunstgeschichte und Neueren deutschen Literatur in York, Aix-en-Provence und Tübingen. Veröffentlichung des ersten Romans, Jugend (2010). Promotion über die deutsch-jüdische Identität von Arthur Schnitzler und Jakob Wassermann an der Universität Cambridge. Gründung des Autorenkreises Jung Wien 2014. Derzeit Vorbereitung der Habilitation an der Universität Wien.

Am Sonntag, 20:00 im Cafe Anno!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s