Lesungen am 8. und 11. Oktober 2015

Lesung am Dialekt Donnerstag, 8. Oktober 2015:

Alice Reichmann

Durch Schauspiel, Gesang und Stimmenimitation spiegelt sie ihre Sicht auf die Wiener Gesellschaft und ihre irre Innenwelt wieder. Kritisch, kitschig, crazy, in Märchen und Moment. Neben Prosa und Lyrik im 5-Minuten-Format tüftelt sie an einer Hörspiel- sowie einer Bühnenversion ihres musikalischen Dialekt-Kabarett-Debüts „GOLDMARIE“.

Am Donnerstag, 20:00 im Cafe Anno!


Lesung am Sonntag, 11. Oktober 2015

Wolfgang Kühn und Markus Köhle

Wolpertinger und Fastviecher

Markus Köhle und Wolfgang Kühn, Annogeher und DUM-Redakteure, lesen zusammen.

Markus Köhle schreibt, um gehört zu werden.
Er ist Sprachinstallateur, Literaturzeitschriftenaktivist und Papa Slam Österreichs.Er studierte in Innsbruck und Rom Germanistik und Romanistik, war 2004-2006 Forschungsprojektassistent an der Universität Innsbruck. Seit 2001 ist er literarisch, literaturkritisch, literaturwissenschaftlich und auch als Literaturveranstalter aktiv.
Seit 2002 veranstaltet er Poetry Slams. Er macht Lesungen, Vorträge und Workshops in Schulen, Universitäten und diversen Kulturveranstaltungsorten im In- und Ausland (z.B. Österreich Bibliothek Jerewan, Goethe Institut Alexandria, Taschkent, Österreich Institut Kairo, Ljubljana, Sommerakademie Zakynthos, Universität Maribor, Skopje, Tetovo, Prag, Stellenbosch, Grahamstown, …).

Wolfgang Kühn Geboren 1965 in Baden bei Wien.
1992 Mitbegründer des „DUM – Das Ultimative Magazin“ (www.dum.at).
und 1999 des Kulturenfestivals „Literatur und Wein“ (www.literaturundwein.at).
Mitbegründer und Mitarbeiter (seit 2000) des Unabhängigen Literaturhauses NÖ.
Herausgeber von Anthologien in der „Edition Aramo“.

Seit vielen Jahren als Autor tätig, Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften und Anthologien.

Zuletzt erfolgreich bei Poetry Slams (solo) und mit dem Projekt „Zur Wachauerin“ (gemeinsam mit den Musikern Michael Bruckner und Fabian Pollack).
Vereinzelt auch Crossover-Projekte, u. a. mit mieze medusa & tenderboy „waun da waun net wa“.

Lebt seit 1975 in Langenlois und seit 2004 auch in Wien.

Am Sonntag, 20:00 im Cafe Anno!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu “Lesungen am 8. und 11. Oktober 2015

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s