Lesung am Sonntag, 6. September 2015

Liebe Freund*innen, die sehr heiße Sommerpause ist vorbei, wir starten in den Herbst! Jeden Sonntag und Donnerstag gibt es ab jetzt wieder Lesungen im gemütlichen Cafe Anno!

Simon Scharinger

Warten auf Nichts

Simon Scharinger, 1991 geboren. Seit 2011 in Wien lebend und schreibend. Zudem musikalischer Bestandteil der Gesangskapelle Hermann, deren erstes Album „Ohne Panier“ im Frühjahr 2014 erschienen ist. Etwa zur selben Zeit den Literaturblog Auseinandersetzungen in die Welt geworfen. Bisherige Publikationen in Anthologien und Literaturzeitschriften. Mit Oktober 2015 Beginn des Studiums der Theaterregie am Max Reinhardt Seminar. Aktuell wird diesen September auch das zweite Album der Gesangskapelle Hermann, „mei goaddnzweag & i“, veröffentlicht.
Simon Scharinger liest am 6. September Gedichte und lyrisch Anderes. Seine Texte sind ein Warten auf Nichts, ein mal kürzeres mal längeres Innehalten. Die knisternde Leere hinter den Worten, das Verebben der Stimme, die Erleichterung und das nachrückende Aufatmen geben dem Davor seinen Raum. Nicht im Währenddessen, sondern im Danach entfacht sich die Wirkung seiner Sprache.

Ein- und Ausblick:
https://auseinandersetzungen.wordpress.com/
http://www.gesangskapellehermann.at/
http://www.klischeeanstalt.net/online-klischees/1412-simon-scharinger/

Am Sonntag, 6. September um 20:00 im Cafe Anno!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s