Lesungen am Donnerstag, 25. September und Sonntag, 28. September

„Engelstrompete im Gurkensalat – Die Dosis macht das Gift“

Lesung von Alice Reichmann am Dialekt-Donnerstag!

Lieder und Texte in Dialekt und Hochsprache mit dem gitarrischen Duo Gurkenalarm und „Engelstrompete“ Alice Reichmann.

Alice Reichmann hat im Alter von 25 Jahren im August 2013 die Slambühne für sich entdeckt. Durch Schauspiel, Gesang und Stimmenimitation spiegelt sie ihre Sicht auf die Wiener Gesellschaft und ihre irre Innenwelt wieder. Kritisch, kitschig, crazy, in Märchen und Moment. Neben Prosa und Lyrik im 5-Minuten-Format tüftelt sie an einer Hörspiel- sowie einer Bühnenversion ihres musikalischen Dialekt-Kabarett-Debüts „GOLDMARIE“.

Am Donnerstag, 20:00 Uhr im Cafe Anno!

Lesung am Sonntag, 28. September: Heftpräsentation des neuen …&radieschen und des DUM!

Es wurde eingesendet und von den fleißigen Radieschen und DUMs das Beste vom Besten ausgewählt und in zwei wunderschöne neue Heft gepackt. Und hier sind wir nun, es gibt „Krieg und Frieden“ beim …&radieschen und „Ausschlag“ beim DUM. Es lesen die Autorinnen und Autoren, die in den Ausgaben veröffentlicht wurden!

Auf euer Kommen freuen sich die vor Freude roten Radieschen und das DUM-Team!

http://redaktionblog.files.wordpress.com/2014/09/bildschirmfoto-2014-09-16-um-12-10-07.png&h=432DUM 71 - COVER

Am SONNTAG, 20:00 Uhr im Cafe Anno!

Lesung am Sonntag, 21. September

Lesung mit Titel

Lesung von Robin Reithmayr aka „Mriri“.

Mriri präsentiert ein breites Band seiner kurzen Texte. Darunter skurile Sprachspiele, ökonomische Kürzestgeschichten, onomatopoetische Tierwitze, sowie von grund auf logische Liebesgedichte.

Robin Reithmayr aka „Mriri“ 1993 in Wien gebohren, studiert dort Sprachkunst an der Angewandten. Trägt seit Anfang 2013 trockene Sprachexperimente, lautmalerische Witze, sogar Texte mit Sinn auf Bühnen vor. Zu seinen Erfolgen zählt der 1. Platz bei den österreichischen U20-Meisterschaften 2013 sowie Ereignisse über welche sich im Moment nur spekulieren lässt.
Am Sonntag, 20:00 Uhr im Cafe Anno!

Lesung am 14. September 2014 : Philipp Hager

Mit einem lachenden und einem blauen Auge

 

Der Autor Philipp Hager liest aus seinen bisherigen Werken.

Philipp Hager liefert schonungslose Texte, die berühren und aufregen, auf jeden Fall im Kopf bleiben und zum Nachdenken anregen.

(Edition Atelier)

 

Philipp Hager 1982 in Scheibbs, Niederösterreich, geboren. Nach dem Abschluss eines Oberstufengymnasiums Übersiedlung nach Wien, Studium der Geschichte und Völkerkunde. Abbruch nach der dritten Vorlesung. Anschließend verschiedenste Jobs: Hundesitter, Telefonist, Kampfrichter, Türsteher, Rezeptionist … Langjährig als Reporter und Kolumnist für ein führendes deutsches Kampfsportmagazin tätig.

2008 erschien mit “Das Spektrum des Grashalms” der Debüt-
roman des Autors. Nach drei Gedichtbänden in den folgenden Jahren – “Am Sandsack”, “Mit einem lachenden und einem blauen Auge” und “Streuner unter Sternen” -, brachte der Herbst 2013 wieder einen ausgewachsenen Roman, “Im Bauch des stählernen Wals”.

 
Am Sonntag,14. 09 ab 20:00 im Cafe Anno!