Lesungen am Donnerstag, 12. Dezember und Sonntag, 15. Dezember 2013

Lesung am Dialekt-Donnerstag, 12. Dezember : Franziska Füchsl

eainnarung und hiangehspinnst

eine lesung, die sich rund um das dorf mit seinen stilisierten orten als memorabilia dreht

wenn ich das gefühl habe, mich zu erinnern, setzt das misstrauen ein. dieses misstrauen ließ mich, meine erinnerungen zerschreiben. die texte dieser lesung entstammen einem versuch, die hirngespenster der vergangenheit von ihren ketten zu befreien und mit ihnen zu spielen. akkurates erinnern gibt es in ihnen nicht.

 

zur autorin:

franziska füchsl stammt aus einem kleinen dorf im norden oberösterreichs. seit drei jahren lebt sie in wien und in ihrem studium der germanistik und anglistik.

Um 20:00 Uhr im Cafe Anno!

 

Lesung am Sonntag, 15. Dezember: Stephanie Moser (Fanny Famos)

 Es wird präsentiert, in Wiener Melange:

zusammengemischtes Chaos, nicht ausgewählter Texte, vorgetragen mit viel Gefühl, Leidenschaft und Humor.

Die eine oder andere gesangliche Darbietung darf hier natürlich auch nicht fehlen.

Nicht alles muss eine Ordnung haben um verstanden zu werden.

 

Angeben zur Person:

Fanny Famos (Stephanie Moser):

Geboren und aufgewachsen in Wien. Wer mehr zu meiner Person erfahren will, muss auf Sonntag, Abend warten.

 Kommt und lasst Euch überraschen, ich werde es auch sein. 

 

Um 20: 00 Uhr im Cafe Anno!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s