Lesung am Sonntag, 16. September 2012

DAGMAR FISCHER und STEPHAN BRODSKY:

SAG DICH LOS, MARIMBA! – musikverschränkte Lesung

Schon vor vielen Jahren haben sie oft, gut und gerne zusammen gewirkt. Nun haben sie einander wieder gefunden. Hört euch diese Wiedervereinigung an!

Dagmar Fischer alias Lyreley: Poesie
Stephan Brodsky: Marimbaphon
Eintritt frei.

am Sonntag, 16. September 2012 um 20:00 im Café Anno

___________________________________________________________________________________
Die folgenden Bücher können direkt bei Dagmar Fischer (dagmar.fischer@chello.at) oder in der Buchhandlung bestellt werden:
 
Losgesagt
Reihe Lyrik der Gegenwart, 186 Seiten, 12 EUR
Edition Art Science 2012
ISBN 978-3-902864-01-7
 
Herzgefechte & Schmerzgeflechte
Gedichte, 88 Seiten, 14,90 EUR
Resistenz Verlag 2009
ISBN 978-3-85258-178-5
 
Lyreley
Gedichte, 104 Seiten, 10 EUR
Edition Doppelpunkt 2005
ISBN 3-85273-179-8
 
Dagmar Fischer: Geboren am 19. Juni 1969 in Wien, studierte Rechtswissenschaften sowie Lehramt für Sport und Geschichte, arbeitete einige Semester als Lehrbeauftragte für Volleyball am Institut für Sportwissenschaft der Uni Wien und viele Jahre als AHS-Lehrerin. Lebt in Wien.  

Literarische Tätigkeit seit ca. 20 Jahren, vorwiegend Lyrik. Zahlreiche Lesungen und Lyrikperformances im In- und Ausland, z. B.: Eigenproduktionen „Tanzende Gedichte“ (Theater des Augenblicks, Wien 1998) und „Zieh ich Bahnen … – eine Lyrikperformance“ (Theater m.b.H. bzw. Theater des Augenblicks, Wien 2003) sowie gemeinsam mit dem Schweizer Ensemble TangoPlus die Lyrik/Tanztheaterproduktion „Lyreley“ (Theater des Augenblicks/Wien, republic/Salzburg, Theater Rigiblick/Zürich 2007). Im Jahr 2008 Gründung des Duos „Der Fisch zur blauen Linde“, das musikalische Lyrikperformances präsentiert (zuletzt: „Herzgefechte & Schmerzgeflechte“ im Theater Narrenschloss/Wien, April 2009).   Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften, Publikation folgender Gedichtbände: „Ausweitungen“ (Edition Doppelpunkt, Wien 1998), „Von keiner anderen Wahl“ (Edition Doppelpunkt, Wien 2002), „Lyreley“ (Edition Doppelpunkt, Wien 2005), „Herzgefechte & Schmerzgeflechte“ (Resistenz, Linz – Wien 2009), „Losgesagt“ (Edition Art Science, Wien – St. Wolfgang 2012) .

Die Autorin nennt sich seit 2010 auch Lyreley.
www.myspace.com/dagmarfischer

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s