Buchpräsentation am Donnerstag, 3. Mai

Wolfgang Millendorfer: Doppelgänger

Ich will Ihnen keine Angst machen, aber irgendetwas stimmt hier nicht. Sehen Sie sich um. Auch zwischen den Seiten. Und riechen Sie daran, riechen Sie am Buch. Ich rieche auch immer dran. Jetzt riechen Sie endlich das verdammte Buch! Verzeihen Sie mir, ich meine es nicht so, aber wir sollten schon zusammenhalten, irgendetwas stimmt hier nicht.

Nach seinem ersten Kurzgeschichten-BandStammgäste geht Wolfgang Millendorfer nun einen Schritt weiter und entlässt seine Figuren in ihre eigenen Parallelwelten. Dorthin, wo von den seltsamen Wendungen des Lebens erzählt wird, vom Lieben, vom Kämpfen und vom Scheitern. Doch sie halten sich nicht an die Spielregeln und überschreiten in neunzehn Geschichten gleich reihenweise die Grenzen – bis sie sich frei im Buch bewegen.

Mit Doppelgänger bleibt Wolfgang Millendorfer seinem Stil treu, denn die Weigerung, sich in Stilgrenzen zwängen zu lassen, bleibt aufrecht. Verwirrte Stadtstreuner, verhinderte Detektive und verlebte Rockstars treffen hier auf verzweifelte Liebespaare, einen falschen Weihnachtsmann oder das Personal eines verlorenen Wanderzirkus.
Die Wirklichkeit ist dabei nur der vermeintliche Ort der Handlung, an dem man jederzeit damit rechnen sollte, dass ganz schnell doch wieder alles ganz anders kommen kann …

Der bunten Zirkuswelt vergangener Tage hat Millendorfer mit diesen Geschichten endgültig den Rücken gekehrt. Seine Figuren interessiert das bis heute nicht im Geringsten.

am Donnerstag, 3. Mai um 20:00 im Café Anno!

Wolfgang Millendorfer: Geboren am 01. Oktober 1977, lebt als Autor und Journalist im Nordburgenland. Seine Kurzgeschichten-Bände Stammgäste (2007) undDoppelgänger (2011) erscheinen im Verlagedition lex liszt 12. Literatur-PerformanceMillendorfer Zirkus Show (gemeinsam mit dem Duo Ois & Nixin Wien, Niederösterreich und im Burgenland; zahlreiche Lesungen – unter anderem auf der Leipziger Buchmesse und im Rahmen diverser Festivals (Soho in Ottakring, Literatur in Grün, Österreich liest etc.).

Mitbegründer und Co-Sänger der RockbandOlestra sowie der Schlager-Experimente Die City Cobras und The Royal Blacks.

Preise & Stipendien:

Burgenländischer Literaturpreis 2011
Aufenthalts-Stipendium des Landes Burgenland im Künstleratelier Paliano, Italien (April 2011)
BEWAG-Literaturpreis 2009

 

 

 

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s