Lesung am Sonntag, 1. April 2012

Buchpräsentation >> Emily Walton: Mein Leben ist ein Senfglas

Was, wenn man gerade mal acht Jahre alt ist und die Eltern plötzlich beschließen, in ein anderes Land zu ziehen? Ein Schicksal, das nicht so ungewöhnlich ist, möchte man meinen. Man kennt die Exilliteratur ja, man weiß um das Glück, in ein Land wie Österreich hineingeboren zu werden, sich nicht für seine Anwesenheit in diesem schönen, reichen Land rechtfertigen zu müssen, denn sie steht einem ja schließlich zu als gebürtige/r ÖsterreicherIn 
Poppy Simmons kommt jedoch nicht aus Albanien, nicht aus der Türkei, nicht aus Nigeria. Poppy ist Engländerin. 
(Auszug aus der Rezension im aktuellen „&Radieschen“)

am Sonntag, 1. April um 20:00 im Café Anno!

Emily Walton:

1984 in Oxford geboren, studierte Journalismus und arbeitete bis 2010  für die österreichische Tageszeitung KURIER.
Heute widmet sie sich ihrer Literaturleidenschaft.  Sie arbeitet als Autorin, Journalistin und Buchkritikerin für diverse Medien (u.a. FALTER, BUCHKULTUR, BÜCHER-Magazin, LITERATUR & KRITIK, LITERATURHAUS WIEN, GESUNDHEIT, MAXIMA).

Soeben ist ihr Debüt “Mein Leben ist ein Senfglas” im PROVerbis Verlag erschienen. Ihre Prosa-Texte werden zudem in Literaturzeitschriften und Anthologien veröffentlicht.

2011 wurde sie mit dem 4. Exil-Literaturpreis ausgezeichnet. Zudem war sie für diverse andere Preise nominiert. (Shortlists: 2011 Walter Kempowski-Preis, Hamburger Autorenvereinigung. 2010  FM4-Wortlaut-Wettbewerb. 2009 ZEITCampus Schreibwettbewerb.)Sie ist Redaktionsmitglied bei der Literaturzeitschrift &Radieschen.

Stipendien: 

2012 Literaturstipendium Alsergrund, Wien. (= Erste Alsergrund Bezirksschreiberin)
2011 Arbeitsstipendium Bundesministeriums für Unterricht, Kunst & Kultur, Wien
2011  Stipendiatin der Landesregierung Schleswig-Holstein im Atelier der GEDOK Lübeck.
2010 Stipendiatin des Landes Nordrhein-Westfalen im Künstlerdorf Schöppingen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s