Lesung am Sonntag, 1. April 2012

Buchpräsentation >> Emily Walton: Mein Leben ist ein Senfglas

Was, wenn man gerade mal acht Jahre alt ist und die Eltern plötzlich beschließen, in ein anderes Land zu ziehen? Ein Schicksal, das nicht so ungewöhnlich ist, möchte man meinen. Man kennt die Exilliteratur ja, man weiß um das Glück, in ein Land wie Österreich hineingeboren zu werden, sich nicht für seine Anwesenheit in diesem schönen, reichen Land rechtfertigen zu müssen, denn sie steht einem ja schließlich zu als gebürtige/r ÖsterreicherIn 
Poppy Simmons kommt jedoch nicht aus Albanien, nicht aus der Türkei, nicht aus Nigeria. Poppy ist Engländerin. 
(Auszug aus der Rezension im aktuellen „&Radieschen“)

am Sonntag, 1. April um 20:00 im Café Anno!

Emily Walton:

1984 in Oxford geboren, studierte Journalismus und arbeitete bis 2010  für die österreichische Tageszeitung KURIER.
Heute widmet sie sich ihrer Literaturleidenschaft.  Sie arbeitet als Autorin, Journalistin und Buchkritikerin für diverse Medien (u.a. FALTER, BUCHKULTUR, BÜCHER-Magazin, LITERATUR & KRITIK, LITERATURHAUS WIEN, GESUNDHEIT, MAXIMA).

Soeben ist ihr Debüt “Mein Leben ist ein Senfglas” im PROVerbis Verlag erschienen. Ihre Prosa-Texte werden zudem in Literaturzeitschriften und Anthologien veröffentlicht. Weiterlesen

&Radieschen-Präsentation am 25.März 2012

Schund & Fund“

– so lautet die 21. Ausgabe unserer Literaturzeitschrift. Die AutorInnen und Autoren haben in ihren Schubladen gekramt und sind fündig geworden. Ob es sich um Schund oder einen echten Fund handelt, muss der Zuhörer entscheiden!

am Sonntag, 25. März 2012 um 20:00 im Café Anno

Seid wieder mit dabei, schmökert im neuen Heft und bleibt zum anchließenden Plaudern.

Lesung am Sonntag, 18. März 2012

Geschichten über mordende Mädchen, sterbende Frauen und flüchtende Bäckerinnen.

Nicole Mahal liest aus ihrem Kurzgeschichtenband „Ein Flügelschlag“. Hans Groiss begleitet sie auf der Ziehharmonika.

am Sonntag, 18.3. um 20:00 im Café Anno

Nicole Mahal, geb. 1968 in Wien, Studium der Germanistik und Vergleichenden Literaturwissenschaft, Mitglied der AGA – Arbeitsgemeinschaft Autorinnen, des Vereins Literaturkreis Podium, Mitbegründerin des Labels violettsays (www.violettsays.at). Zahlreiche Veröffentlichungen von Kurzgeschichten in Literaturzeitschriften. Buchveröffentlichung: „Ein Flügelschlag“, Kurzgeschichten, Arovell Verlag 2011

Lesung am Sonntag, 11. März 2012

Seawas, Hanno, Salamaleikum, Mia, Baba.

Markus Köhle, Mieze Medusa und El Awadalla stellen ihre 3
brandaktuellen Bücher vor, die eins gemeinsam haben: Sie sind soeben
im Milena Verlag erschienen.

El Awadalla: Seawas, Salamaleikum, Baba. Tiefe und tiefgründige
Dialoge in der U-Bahn.

(El Awadalla hält sich vorerst bedeckt, liest dann aber umso authentischer aus ihren Erlebnissen in der Wiener U-Bahn.)

 

 

 
Markus Köhle: Hanno brennt. Roman.

Markus Köhle macht Feuer unterm Arsch und heizt mit Hanno ein. Das wird mehr als gemütlich. Hanno will Haustiergeschichtenschrreiber werden. Der Staat hat was dagegen. Na bumm!

 

 

 

 
Mieze Medusa: Mia Messer. Roman

Mieze Medusa hat ja schon des öfteren aus der Mia gelesen, im Anno,während den harten schweren Schmerzensjahren der Textentstehung.Diesesmal liest sie die Stellen, die das Anno noch nicht kennt (das dauert voraussichtlich 2 Minuten). Danach präsentiert sie aktuelleTexte: Slam Poetry, Lesebühnenprosa, Statusupdates, Prosa.

Lesung am Mittwoch, 7. März 2012

Robert Anders, Robert Eder und Andreas Plammer: „Des ah no!“

Da geht es um alles, was Österreich 2012 bewegt: den Verlust des AAA, den Verlust von Diplomatenpässen, neue Steuern, Sparpakete, Rettungsgassen und Korruptionsskandale. Und natürlich um die Liebe, das Fernsehen und den Suff.

am Mittwoch, 7. März 2012 um 20:00 im Café Anno!

alles zu Robert Eder

alles zu Robert Anders

alles zu Andreas Plammer