DUM-Präsentation am So, 4. März 2012

Verbockt – Von der Kunst Sachen in den Sand zu setzen“

– So lautet die neue Ausgabe der Literaturzeitschrift DUM (Das Ultimative Magazin).

Es lesen wieder Autorinnen und Autoren der aktuellen Ausgabe

S0, 4. März bei uns im Café Anno, Beginn: 20:00

Mit: Nina Bußmann – Interview * Valerie Melichar * Johannes-Paul Kögler * Jörg Zemmler * Mieze Medusa * Wolfgang J. Fink * Susann Klosser * Alfred Zoppelt * Constantin Göttfert * Brigitta Buchner * Thomas Ballhausen * Stephan Voß * Steffen Roye * Roger Stein * Othmar Plöckinger * Johannes Witek * Klaus Lederwasch * Isabella Breier * Michaela Hinterleitner * Der Wortvertreter

DUM liegt am Tag der Lesung natürlich in allen seinen schillernden Ausgaben am Büchertisch. Zum Schmökern und Mit-nach-Hause-Nehmen.

Advertisements

Lesung am 19.2.2012

Elias Hirschl

Fettet schon mal die Form ein und streichelt die Einheiten, denn Elias Hirschl (ein Mensch mit gesunden Nieren) liest Texte von vor, während und nach der Nervenheilanstalt, die vor Banalität (also nicht mehr ganz Realität, aber auch noch nicht ganz Banane) nur so schwitzen. Wenn alle dieselbe Krankheit haben, ist das keine Krankheit mehr, also lasst euch anstecken!SpS

Am Sonntag, 19. Feber um 20:00 im Café Anno

Elias Hirschl: macht seit ich 15 bin PoetrySlam und Musik mit seiner Nachnamigen Band „hirschl“, war schon zweimal damit im FM4 Protestsongcontest-Finale und bringt Ende März die erste CD raus.

Sonntag, 12. Feber im Café Anno

René Monet und Paul Pizzera

Schräg, musikalisch, kritisch und philosophisch  – bei den beiden ist alles drin!

Vor einem Jahr waren die zwei das letzte Mal bei uns – mittlerweile sieht man Paul auf den großen Kabarettbühnen – am Sonntag gibt´s ihn gratis zu sehen  – und das mit seinem kongenialen Bühnen-Lieblingspartner René!

am Sonntag, 12.2. um 20:00 im Café Anno

Martin Auers Sprechshow am Mi, 8.2. 2012

Nachttaxi live – die Sprechshow

Mittwoch 8. Februar 2012 19:00

Der Tätowierer

Dirk Schreiber überfiel Menschen, um sie zu tätowieren, und wurde dadurch berühmt. Ein Interview mit dem Täter nach Verbüßung seiner zehnjährigen Haftstrafe.

Mit farbigen Lichtbildern.

Martin Auer („The Voice“) rezitiert, deklamiert, räsoniert, schwadroniert, agitiert … und trägt dabei seinen schwarzen Hut!

Mittwoch, 8.2. um 19:00 im Café Anno – Eintritt: frei