Auers Sprechshow am Mittwoch, 11. Jänner 2012

Es war einmal ein Maler – Kunst-Geschichten

Ein Maler malte ein Bild von einem Sperling und einer Schere.
„Was soll das?“ fragte man ihn, „Warum malst du einen Sperling und eine Schere? Was hat denn ein Sperling mit einer Schere zu tun?“
„Ja“, sagte der Maler, „hat die Schere nicht eine hübsche rote Quaste daran?“

Der Autor im Dialog mit Hokusai, Franz Marc, Paula Modersohn-Becker und anderen Größen.
Mit farbigen Lichtbildern!

Sowie anderes, was grad so anfällt. Z.B. der Film „Vittorio“, in dem der Autor einen Fisch rettet.

Martin Auer („The Voice“) rezitiert, deklamiert, räsoniert, schwadroniert, agitiert … und trägt dabei seinen schwarzen Hut!

Im anschließenden geselligen Teil nimmt der Autor allfällige Glückwünsche zu seinem bevorstehenden Geburtstag entgegen. Es gibt Torte.

Lesung und Fest bei uns im Café Anno: am Mittwoch, 11. Jänner, Beginn: 19:00

___________

Vorschau auf Sonntag, 15. Jänner

Rentsnik liest aus ihrem neuen Romanprojekt mit dem Titel „Zugvögel“ – eine Familiengeschichte zwischen Emigration und Bleibenmüssen. (http://rentsnik.wordpress.com/)

außerdem wird es am 15. Jänner eine Präsentation geben: Margas Magazin, das erste lese- und scheibpädagogische Heft für Kinder im Vorschul- und Grundschulalter stellt sich vor. (http://margasmagazin.wordpress.com/)

nähere Infos zum Abend am 15. Jänner folgen…

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s