Lesung am So, 3. April 2011

Clemens Ettenauers Debutroman: MORBUSO GEHT AB

Die Frage, ob das Betreiben der Dichtkunst mit irgendeiner anderen weltlichen Tätigkeit kompatibel ist, diese Frage war immer schon ein Blick hinter die Kulissen des Machbaren.

In seiner Geschichte „Morbuso geht ab“ wirft Clemens Ettenauer dieses Thema einmal mehr auf, ohne den Leser/die Leserin mit langen theoretischen Abhandlungen darüber zu langweilen. Denn in „Morbuso geht ab“ bedient sich Ettenauer ausschließlich des Stilmittels eines Chatgespräches. Bitte einloggen! (Bobby Anders)

um 20 im Café Anno


Lesung am So, 27.März 2011

& Radieschen: Zeichen & Wunder

Das neue Radieschen ist da – druckfrisch wird es auf dem Büchertisch liegen – zum Anschauen, Angreifen, Riechen, Schmökern und Erwerben!

Es lesen wie immer Autorinnen und Autoren der aktuellen Ausgabe.

um 20 im Café Anno

! Achtung: von Samstag auf Sonntag wird die Zeit um eine Stunde vor gestellt!

Lesung am So, 20. März 2011

Michaela Hanel: „Bilder von gestern“

Die Autorin liest einen Auszug aus ihrem aktuellen Romanmanuskript.

michaela1Stille, nächtliche Flugversuche in der süddeutschen Provinz: fünf weiße Körper im See, der wie eine schwarze Glasplatte daliegt. Wir auf ihm, die Arme gestreckt, die Beine, alles. Fünf weiße Körper, die das Blitzlicht der Kamera reflektieren, das Ergebnis aussehen lassen, wie eine Schwarz-Weiß-Fotografie. Ich kann mich nicht erinnern, wer das Bild schoss, an welchem Abend. Der Finger, der weiß leuchtend über den linken Rand ragt, das Bein, das nur bis zum Knie draufpasste – alles, alles könnte er sein.

um 20 Uhr  im Café Anno

Michaela Hanel, geboren 1986 in Friedrichshafen, studiert Psychologie in Wien. Sie veröffentlichte in mehreren Magazinen & Anthologien und erhielt mehrfach Auszeichnungen, u.a. ein Literaturstipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg für das aktuelle Romanprojekt.michaela-hanel


Lesung am So, 13. März 2011

„Man muss mitgeredet haben, um es lesen zu können“

Endlich wieder da: Das Duo Philipp Schlögl und Yasmin Hafedh im Café Anno!

„Ein Abend im Dienste voreiliger Redseligkeit, aufgefettet durch Stirn-betonte Kopflastigkeiten, endzeitliche Korrespondenzen und den diskreten Charme der Kronen Zeitung.“

um 20h im Café Anno

Ein kleiner Hinweis noch für SchlöglHafedh – Fans: Diesen Freitag findet wieder der DTS Poetry Slam statt – weitere Infos HIER.