Lesung am So, 17. Oktober 2010

„Du Hu und der Lauf des Jordan“

Isabella Feimer und Bettina Gärtner.

Ach, übrigens… irgendwann kann ich nicht mehr weinen, weil ich mir einrede, dass du nie existiert hast, nie im selben Bettchen, nie vom selben Tellerchen…

Wie verschränkt man zwei Geschichten, die miteinander überhaupt nichts zu tun haben? Oder haben sie doch miteinander zu tun? Weil es letztlich eh um immer das Eine geht, nämlich das Leben zwischen Melancholie und Amok?

Die Antwort darauf geben diesen Sonntag Isabella Feimer und Bettina Gärtner.

„Du Hu und der Lauf des Jordan“ nennt sich ihr Programm, für das sie sich etwas ganz Besonderes ausgedacht haben.

um 20h im Café Anno

Zu den Autorinnen:

Isabella Feimer: geboren in Mödling, Autorin und Regisseurin in Wien. Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Universität Wien, Absolventin der Leondinger Akademie für Literatur, Staatsstipendium für Literatur. Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften; Theatertexte (Vor dem Leben,Ensembletheater), Kurzgeschichten (Der Herr Franz, South Beach Taxi Driver)und Romanmanuskripte (Happy End, Keine Möglichkeit, Dreiundsiebzig Quadratmeter).

Bettina Gärtner: geboren in Frankfurt am Main, seit der Schulzeit in Österreich, Studium Jus, Geschichte und Politikwissenschaft, zuletzt selbständige Arbeit als Grafikerin, Texterin usw. in Wien, Mitorganisatorin der Schreibwerkstatt Langschlag; Absolventin der Leondinger Akademie für Literatur, seit zwei Jahren Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften (kolik, die rampe, podium u.a.) und natürlich ein Romanprojekt, dafür das Staatstipendium für Literatur.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s